BRD-Fahrschulen.de   Kontakt   Impressum

Sitemap Partner Presse Werbung Datenschutz

Fahrschulen und Führerschein

Fahrschulen und Führerschein

Fahrschulen und Führerschein

Fahrschulen - Führerschein - News - Verkehrsrecht - Ratgeber - Bussgeld - BLOG

Führerschein Theorie

Schon gewusst?
Drei Zahlen funktionieren in der ganzen EU, nämlich die 112. Der Notruf gilt in ganz Europa, nur weiß das keiner! mehr...

Recht und Gesetz
Neues Urteil zum Thema Alkohol vom OLG Bamberg: Atemmessung reicht, weg ist der Lappen! Urteil Atemalkoholmessung

Führerschein: Am Anfang steht die Theorie

Am Anfang des Führerscheins steht die Theorie, eigentlich logisch, müssen ja schließlich erst einmal die Verkehrsregeln gelernt werden. Wer einen Führerschein egal welcher Fahrerlaubnisklasse erwerben möchte, muss daher genauso pauken wie in der Schule. Beim Führerschein sind das die Grundthemen, welche über 12 Doppelstunden á 45 Minuten gehen. Ganz so schlimm, wie es sich anhört, ist es allerdings gar nicht.

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Führerschein Theorie, Thema 1: Der Mensch

Thema Nummer eins bei der Führerschein Theorie ist der Mensch an sich. Hier zählen die persönlichen Voraussetzungen des Fahrschülers, schließlich ist und bleibt der Mensch der größte Risikofaktor im Straßenverkehr. Zu den persönlichen Voraussetzungen gehören etwa die körperlichen Fähigkeiten, hierzu zählen wieder die bekannten Sinne: sehen, hören, fühlen, aber auch körperliche Verfassung oder Krankheiten.

Allein das Sehen ist logischerweise enorm wichtig, schon Farbblindheit könnte aus einer roten Ampel eine grüne machen, was alles andere als ungefährlich wäre - für den Fahrschüler selbst wie auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer. Interessant sind ebenso andere Krankheiten oder Medikamente, die der Fahrschüler ständig einnehmen muss. Wichtig bei der Führerschein Theorie sind zudem Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit, Alkohol und Drogen sind ebenfalls ein Thema. Als letztes ist der Fahrschüler an sich wichtig: wie reagiert dieser bei Stress und besonders in Gefahrensituationen?

Führerschein Theorie, Thema 2: Recht und Gesetz

Thema Nummer zwei der Führerschein Theorie ist der rechtliche Aspekt, Jura muss allerdings keiner studiert haben. Hier werden eher Fragen erläutert wie Führerscheinklassen oder der EU-Führerschein, eben generell alles Wichtige zum Führerschein. Neben den eigentlichen Führerscheinklassen gibt es zudem weitere Punkte, die im zweiten Thema zur Führerschein Theorie durchgenommen werden: Zulassungspflicht von Fahrzeugen, Zulassungsstelle, Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein, Betriebserlaubnis, Versicherungspflicht, ASU, TÜV und und und. Vor allem die Versicherungspflicht ist wichtig, muss doch jedes Kfz vom Gesetz her über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen und auch über Teilkasko, Vollkasko und anderen Versicherungsbelangen wird aufgeklärt.

Führerschein Theorie, Thema 3: Straßenverkehr

Logo, in diesem Thema zur Führerschein Theorie wird der Straßenverkehr behandelt, sprich die Straßenverkehrsordnung oder kurz StVO. Dazu gehört nicht nur das richtige Benehmen im Straßenverkehr, sondern natürlich die geltenden Verkehrszeichen, Gefahrenzeichen, Richtzeichen und Vorschriftszeichen.

Führerschein Theorie, Thema 4: Die Straße

Thema Nummer vier in der Führerschein Theorie ist die Straße an sich: was gehört alles zur Fahrbahn, was ist ein Fahrstreifen, was sind Fahrbahnmarkierungen und was Sonderwege. Parallel steht die Autobahn und der Bahnübergang an.

Führerschein Theorie, Thema 5: Vorfahrt

In diesem Thema der Führerschein Theorie geht es um die Vorfahrt und wer diese wann hat. Wer darf zuerst, wie verhält man sich als Linksabbieger, was bedeutet rechts vor links, wie ist das mit dem Kreisverkehr…

Führerschein Theorie, Thema 6: Verkehrsregelungen

Jetzt werden die Verkehrsregelungen durchgenommen und zwar solche durch Lichtzeichen, also alles, was irgendwie mit Ampeln zu tun hat: Ampelfarben, Ampelanzeigen, der (un)bekannte Grünpfeil, Blinklichter und sonstige Ampelversionen. Zudem werden Verkehrsregelungen durch die Polizei gelehrt, wie auch Dauerlichtzeichen, spezielle Verkehrssituationen und – Mutter Natur dürfte es freuen – umweltfreundliches Verhalten speziell an Kreuzungen und Ampeln. Benzin sparen ist also schon in der Führerschein Theorie ein Thema, und kein unwichtiges, schont es neben der Natur doch vor allem den eigenen Geldbeutel!

Führerschein Theorie, Thema 7: Geschwindigkeit, Sicherheitsabstand, „grünes“ Fahren

Der Titel verrät es schon, hier geht es um die (richtige) Geschwindigkeit, die entweder vorgegeben ist, beispielsweise in Ortschaften, oder auf der Autobahn selbst gewählt werden kann. Aber: auch Sicherheitsabstand und Reaktions- wie Bremsweg werden durchgenommen und – wenn es einmal doch hart auf hart kommt – mögliche Warnzeichen: Hupe, Lichthupe, Warnblinkanlage.

Führerschein Theorie, Thema 8: Die Anderen

Im achten Thema kommen die „Anderen“ an die Reihe, genauer: die anderen Verkehrsteilnehmer. Das müssen nicht nur andere Autos sein, sondern ebenso Fußgänger, Motorradfahrer und die richtig „Großen“, nämlich die Brummis – aber bei denen wird sich Otto Normal mit gesundem Menschenverstand wohl von selbst fern halten.

Aber: es gibt noch weitaus mehr „Andere“. Busse, ganz speziell Schulbusse, Straßenbahnen, S-Bahnen, Taxen und im Besonderen die Haltestellen von Bus und Bahn. Weitere Themen wären zudem Kinder(!), Ältere, Hilfsbedürftige wie auch 30er-Zonen, 20er-Zonen, Fußgängerzonen, Straßenbaustellen und verkehrsberuhigte Bereiche!

Führerschein Theorie, Thema 9: Fahren und Verkehr beobachten

So langsam kommen wir der ersten Praxisstunde im Auto immer näher, weswegen bei dieser Thematik der Führerschein Theorie genau diese Punkte durchgenommen werden: Ein- und Anfahren, Fahrbahnwechsel, Reißverschlussverfahren, Engstellen, Überholen und Überholverbote, Ausweichmanöver, Abbiegen, Wenden und schließlich Rückwärtsfahren.

Führerschein Theorie, Thema 10: Cool sein ist alles

Im Thema Nummer zehn wird es ruhiger, geht es doch um Halten und Parken, Ein- und Aussteigen oder um Abschleppen und Absichern von havarierten Fahrzeugen.

Führerschein Theorie, Thema 11:  Besondere Verkehrssituationen & Verkehrsdelikte

Im elften Kapitel der Führerschein Theorie geht es um das Licht, schließlich braucht man gerade im Verkehr jederzeit Durchblick. Egal ob Standlicht, Abblendlicht oder Fernlicht, die ganze Beleuchtung ist jetzt dran, wozu schlussendlich auch Nebelschlussleuchte und Nebenscheinwerfer wie zudem Vorschriften beim Parken oder Halten gehören. Ebenfalls behandelt werden Blaulicht und gelbes Warnlicht, Verkehrskontrollen, das richtige Verhalten bei und nach einem Verkehrsunfall, Erste Hilfe, Bußgeld, das Punktesystem in Flensburg, Fahrverbot und Führerscheinentzug und die im Volksmund gern als Idiotentest bezeichnete MPU.

Führerschein Theorie, Thema 12: Fahren bis zum Ende

Das Abschlussthema der Führerschein Theorie, welche nach zwölf mehr oder minder langen Doppelstunden endlich erreicht ist, behandelt das Fahren an sich. Hier gibt es Interessantes zum Fahren, egal ob für Fahranfänger oder unerfahrene junge Fahrer wie auch für ältere Semester. Zudem erfährt man hier mehr zum Führerschein auf Probe, dem Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), das freiwillige Seminar für Fahranfänger (FSF) und schließlich dem Aufbauseminar für Punkteauffällige (ASP). Ebenfalls Inhalt: Sicherheitstraining und Tipps zum Kraftstoff sparen.

Führerschein Theorie geschafft!

Endlich ist die Führerschein Theorie geschafft und es geht logischerweise in die Führerschein Praxis – außer für diejenigen, welche die Klassen B oder A machen möchten, für die gibt es nämlich noch ein paar Extra-Stunden!

Führerschein Theorie: Extrastunden Fahrerlaubnisklasse B

Wer die Fahrerlaubnisklasse B machen möchte (Auto bis 3,5 Tonnen), muss an die Theoriestunden noch einmal zwei Extrastunden hängen – die sind nach den ersten zwölf Stündchen allerdings auch noch zu packen. Beide Stunden behandeln dabei spezifisches Wissen für die Fahrerlaubnisklasse B: Thema 13 behandelt Technik, Fahrphysik, Personen- und Güterbeförderung und noch einmal das Umweltbewusstein. Thema 14 in der Führerschein Theorie nimmt sich die Fahrzeugkombinationen vor, wie zudem Bremsmöglichkeiten (Vollbremsung, Motorbremsung, Handbremse etc.), erneut ökonomisches Fahren, Sozialvorschriften, Verkehrsverbote, Kennzeichnung und „Sonstiges“…

Führerschein Theorie: Extrastunden Fahrerlaubnisklasse A

Wer den Führerschein für Motorrad, Moped oder Mofa erwerben möchte, muss ebenfalls vier Extrastunden einplanen, in denen wieder vier spezielle Themen behandelt werden, die sich ganz gezielt mit dem Fahren auf zwei statt vier Rädern befassen. Das meiste ist recht logisch und alles andere als schlimm, in Thema 1 für die Fahrerlaubnisklasse A etwa werden nur simple Themen wie der Fahrer selbst, Sicherheitskleidung, Verkehrssicherheit, (wieder) Mutter Natur und die Klassen gelehrt. Bei Thema 2 geht es hingegen um das „Bike“: Anfahren, Anhalten, Schalten, Bremsen, Fahren von Kurven, kritische Situationen und Grundfahrübungen. In Thema 3 geht es um Sicherheit und Umweltbewusstsein und Thema 4 richtet sich an spezielle Situationen wie Fahren bei Dunkelheit, Autobahn, Beiwagen, Anhänger oder dem neumodischen Quad. Nun ist man mit der Theorie aber wirklich fertig...

Alle Angaben ohne Gewähr! © BRD-Fahrschulen.de 2002-2010
Fahrschule eintragen - Eintrag ändern - Eintrag löschen