Recht & Verkehr

Urteil: Wenn der Sohnemann mit Papas Auto…

Gerade für die jüngere Generation ist Papas Auto oft genug eine große Verlockung, was aber, wenn der Sohnemann Papas Auto quasi zu Klump fährt und dabei auch noch unter Alkoholeinfluss steht? Väter aufgepasst, die Kfz-Versicherung muss dann tatsächlich nicht zahlen! Read the rest of this entry »

Urteil: Wer haftet beim Parkplatz-Unfall?

Ein Unfall auf einen Parkplatz ist keine Seltenheit, nach links schauen, nach rechts schauen, nach hinten schauen – übersehen ist ein anderes Auto dann doch recht schnell. Wer aber haftet auf einen Parkplatz, wenn es kracht? Read the rest of this entry »

OLG Frankfurt: Schwarzfahrer nicht gleich Schwarzfahrer

Ein interessantes Urteil zum Thema Schwarzfahren hat just das OLG Frankfurt am Main gefällt, welches kurzum besagt, das Schwarzfahrer nicht gleich Schwarzfahrer ist. Allein ohne einen gültigen Fahrschein in Bus oder Bahn unterwegs zu sein, macht einen nämlich noch lange nicht zum Schwarzfahrer! Read the rest of this entry »

Urteil: Alkohol im Atem, Führerschein weg

Alkohol ist eine Sache für sich, wenn es um den Führerschein geht. Erlaubt sind aktuell 0,5 Promille, keine Promille ist natürlich besser. Denn mittlerweile ist das beliebte „blasen“ kein Indiz für Alkohol mehr, sondern dank verbesserter Standards beim Messen durchaus für eine Verurteilung tauglich. Das jedenfalls sagt das OLG Bamberg! Read the rest of this entry »

Recht im Winter: Wer zahlt bei Lackschaden durch Streugut?

Der Winter ist die wohl härteste Zeit für den Autofahrer, neben Schlaglöchern droht gar noch der eine oder andere Lackschaden verursacht durch Streugut! Wer aber zahlt bei Kratzern im Lack? Read the rest of this entry »

Winter heisst Schlagloch: Wer aber haftet bei Schäden?

Für Kinder ist der Winter und besonders Schnee etwas Tolles, für den Autofahrer dagegen wohl ein absolutes Gräuel und einfach die schlimmste Zeit des Jahres. Typisch Winter zeigen sich zudem gerade die Straßen nach der Schneeschmelze aber vor allem mit einem, nämlich Schlagloch an Schlagloch. Fahrwerk, Stoßdämpfer, Radaufhängung, Reifen, alles ist derzeit in Gefahr – wer aber haftet bei einem Schaden? Read the rest of this entry »

Urteil: Unkenntliche Verkehrsschilder sind bedeutungslos

Schaut man derzeit aus dem Fenster, ist in den meisten Gegenden alles weiß. Schnee ist quasi überall und bedeckt mitunter auch so manches Verkehrsschild, das dadurch in so manchem Fall vollkommen unkenntlich ist. Was aber, wenn Schnee ein Verkehrsschild verdeckt? Ist das Schild dann noch wirksam oder verliert es seine (Rechts)Gültigkeit? Read the rest of this entry »

Auf frischer Tat ertappt: Polizei darf filmen

Noch ist es gar nicht so lange her, dass die „Filmerei“ der deutschen Ordnungshüter einen regelrechten Medienrummel auslösten, nun gibt es zum Thema Filmen ein Urteil von höchster Stelle, nämlich direkt vom Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe! Das jedenfalls erlaubt nun das Filmen von Verkehrssünden: Wer auf frischer Tat erwischt und dabei gefilmt wird, braucht ab sofort jedenfalls keine Klage mehr einzureichen! Read the rest of this entry »